Kater schleppt sich schwerverletzt in Vorgarten

Tierarzt stellt Beckenbruch fest Mit letzter Kraft schleppt sich ein junger Perserkater in den Garten einer Familie in Dortmund. Dort angekommen, bricht er sofort zusammen. Die Familie verständigt sofort die Arche. Eine Mitarbeiterin fährt zum Ort des Geschehens, um dem offensichtlich verletzten Tier zu helfen. „Ich habe direkt gesehen, dass etwas mit der Hüfte nicht stimmt“, erzählt sie später. Der […]

Weiterlesen

Tierschutz muss auch Menschenschutz sein

Katzen aus völlig verwahrloster Wohnung gerettet – Halterin in psychologischer Betreuung Wenn Tiere leiden oder verwahrlosen, steckt nicht immer ein böser Wille dahinter. Manchmal ist es schlichtweg die eigene Überforderung, die nicht wahrgenommen wird. Diese Erfahrung mussten wir vergangenen Monat erneut machen, als eine Frau mittleren Alters um finanzielle Unterstützung bei der Kastration ihres Katers bat. Irritiert durch die verschlissene […]

Weiterlesen

Startklar für ein neues Tierschutz-Jahr

Mitglieder bestätigen Vereins-Vorstand im Amt Kurz vor Ostern stand für die Arche 90 noch ein wichtiger Termin an: Die jährliche Mitgliederversammlung im Hauptquartier des Vereins. Versorgt mit Käsebroten und vegetarischer Wurst wurde gemeinsam auf das vergangene Jahr zurückgeblickt. So viele Tier-Schicksale haben uns 2017 bewegt. Wie zum Beispiel die Rettung eines Mufflons, das nach monatelanger Auseinandersetzung mit den Behörden endlich […]

Weiterlesen
1 17 18 19