Weihnachtswichtelaktion Patentiere 2020

Trotz Corona findet auch in diesem Jahr die allseits beliebte Weihnachtswichtelaktion für  die Patentiere der Tierschutzorganisation Arche 90 statt. Im Zeitraum vom 28.11. bis 19.12.2020 können Sie Ihre Wichtelgeschenke in unseren Geschäftsräumen Am Westheck 109 a in Dortmund-Brackel Mittwochs 16:30 Uhr bis 18:30 Uhr Samstags 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr unter den Weihnachtsbaum legen bzw. dort abgegeben. Bitte notieren Sie […]

Weiterlesen

Patenhund: Ashanti

Hallo liebe Leute, ich möchte mich Euch einmal vorstellen. Mein Name ist Ashanti was übersetzt „große und starke Frau“, in meinem Fall jedoch Hund, heißt und ich bin, wie Ihr seht, kein großer Hund, sondern ein Yorky. Im Alter von 9 Jahren kam ich zu meinem Pflegefrauchen bei der Arche 90, da ich es bei meinem Vorbesitzer leider nicht so […]

Weiterlesen

Patenhund: Layla

Hallo Ihr lieben Menschen da vor dem Bildschirm ….. Mein Name ist Layla und ich möchte Euch mal in Kürze meine Geschichte erzählen: Ich kam kurz vor Weihnachten mit 11 Jahren zur Arche 90, weil ich wohl in meinem alten Zuhause nicht mehr bleiben durfte. In meiner ersten Pflegestelle gab es so viele Treppen und da ich vor denen mächtig […]

Weiterlesen

Patenkatze: Sina

Hallo, mein Name ist Sina. Ich bin 15 Jahre alt und habe davon gut 12 Jahre auf der Straße gelebt. Davor hatte ich eine Familie, die mich aber aus irgendeinem Grund nicht mehr wollte und rauswarf. An die hab ich keine Erinnerung mehr. Während ich auf der Straße lebte, kümmerte sich ein Ehepaar rührend um mich. Sie stellten mir Futter […]

Weiterlesen

Patenkater Sugar

Mein Name ist Sugar, ich bin 9 Jahre alt, kastriert und lebe seit ein paar Wochen in einer Pflegestelle der Arche, da meine bisherige Besitzerin leider an Demenz erkrankt ist und sich somit nicht mehr ausreichend um mich kümmern kann. Das ist sehr traurig, denn ich war sehr gern mit ihr zusammen. Wie es häufig bei weißen Tieren vorkommt, bin […]

Weiterlesen

Patenkatze: Lusia

Lusia wurde draußen gefunden, trächtig, völlig erschöpft und sehr schüchtern. Sie suchte nach einem Platz, wo sie sicher Ihre Baby’s zur Welt bringen konnte. Wir wissen nicht, wie lange Lusia draußen lebte und herumirrte oder vielleicht, weil sie trächtig war, von Ihren Besitzern vor die Tür gesetzt wurde, weil man ja keinen Nachwuchs haben wollte. Sie hatte aber das Glück, […]

Weiterlesen
1 2 3 4