Huhn „Süße“ holt jeden Tag ihr Leckerli ab

Viel zu oft finden sich traurige Geschichten über misshandelte Tiere auf unserer Seite. Zum Glück gibt es aber auch Menschen, die Tiere liebevoll aufpäppeln und ihnen die Zuwendung schenken, die sie verdienen.

Dabei entstehen manchmal ganz besondere Freundschaften – so wie bei Huhn „Süße“ und ihrer Besitzerin. Die kleine Hühner-Dame spaziert jeden morgen fröhlich in die Küche des Hauses und holt sich ein Leckerchen ab. Häufig springt sie danach noch auf den Schoß und und genießt ein paar Streicheleinheiten.

 

Danach marschiert sie schnurstracks zurück zu ihren Artgenossen, die im Garten in einem großen Gehege leben. Hin und wieder findet die Besitzerin von „Süße“ nach dem morgendlichen Besuch ein Ei in der Küche – vermutlich als kleines Dankeschön?

Wir freuen uns jedenfalls über dieses innige Verhältnis und wünschen der kleinen Hühner-Dame ein langes und unbeschwertes Leben!

Schreibe einen Kommentar