Patenhund: Lilly

Lilly wurde von ihrem Frauchen Ende 2016 an die Arche 90 abgetreten, da sie sich nicht mehr um sie kümmern konnte. Laut Impfbuch soll sie ein Chihuahua-Pappilon-Terrier-Mix sein und wurde im September 2012 geboren. Von ihrem Charakter und Aussehen her ist sie aber eher ein Jack-Russel-Terrier-Mix. Lilly ist jetzt in einer Pflegestelle der Arche 90 untergebracht. Da sie bereits sehr […]

Weiterlesen

Patenhund: Ricki

Ricki ist mit seinen fast 10 Jahren noch ein Jungspund. Er spielt gerne mit anderen Hunden, rennt viel und genießt sein Leben. Ein bisschen gilt es schon aufzupassen, denn alle Hunde mag er nicht. Ansonsten kommt er aber mit allen und jedem klar. Allerdings hatte er wohl in seinem alten Zuhause nicht viel gelernt, sein Pflegefrauchen muss schon ab und […]

Weiterlesen

Patenhund: Mila

Mila ist eine Terrier-Mix-Hündin, die ca. 2011 geboren wurde. Im März 2015 ist sie zur Arche 90 gekommen, da ihr Besitzer ihr nicht gerecht werden konnte. Mila war nicht ausgelastet, machte Unsinn und wurde deshalb im alten Zuhause gemaßregelt und nicht gut behandelt. Außerdem stellte sich schnell heraus, dass Mila in ihrem jungen Alter schon durch mehrere Hände gegangen ist. […]

Weiterlesen

Patenhund: Stoffel

Hallöchen, ich bin der Stoffel, 2 Jahre alt und wie ihr seht, ein Malteser-Mix. Leider habe ich eine schlimme Krankheit, die nennt man Nystagmus. Das bedeutet, dass meine Augen zittern und ich meine Umgebung anders sehe als Gesunde! Die ganze Umgebung – selbst stehende Gebäude – bewegt sich für mich schnell. Ich kann meine Augen nicht stillhalten! Da ich die […]

Weiterlesen

Patenhund: Chico

Wuff, wuff, ich bin der Chico und schon ca. 11 Jahre alt. Wie ihr seht, bin ich ein Yorkshire Terrier. Mittlerweile bin ich schon seit über 2 Jahren, also seit 2007, bei meiner Pflegemama. Als ich zu ihr kam war ich stark untergewichtig, wog weniger als 1 kg und meine Augen und Ohren waren stark entzündet. Da ich kein Hundefutter […]

Weiterlesen

Patenhund: Eddie

Eddie ist seit 2007 in der Obhut der Arche90. Er wurde als Fundtier im Dortmunder Norden abgegeben. Der damals 1 Jahr alte Dackel-Spitz-Mischling war zwar bei der Übernahme gesund, aber er war total verstört. Er ließ sich nicht anfassen und war ein typischer „Angstpinkler“. Als er zu seiner Pflegefamilie kam, kannte er kein Hundefutter und fraß zunächst nur trockenes Brot. […]

Weiterlesen