Katzen ausgesetzt

Am Samstagmittag, den 10.06.2017, erreichte die Tierschutzorganisation Arche 90 e. V. ein Notruf: Eine Spaziergängerin bemerkte in einem Feld, im Dortmunder Nord-Osten, lautes Katzenmiauen aus einem Transportcontainer. Die Einsatzfahrer fanden ca. 3m vom Feldweg im Kornfeld einen verschlossenen, dunkelgrauen Tiertransporter mit lila Tür, in der sich 2 junge Katzen befanden. Des Weiteren befand sich ein wenig Trockenfutter in einem Schälchen […]

Weiterlesen

Mufflon Hermann endlich eingefangen

Sichtlich erleichtert und zufrieden war der professionelle Tierfänger Heino Krannich nach dem erfolgreichen Narkoseschuss mit dem Luftdruckgewehr. Am heutigen Sonntag in aller Frühe begann die Einfangaktion, um das Problemmufflon Hermann umzusiedeln. Nach noch etlichen bürokratischen Hürden war es heute endlich soweit. Der Tierfänger Heino Krannich, beauftragt und finanziert durch die Arche 90 setzte routiniert seinen Schuss und traf Herrmann gekonnt […]

Weiterlesen

Skalpiertes Huhn in Mülltonne

Am Freitag, den 14.04.2017, gegen 19:20 Uhr erhielt der Tierschutz Arche 90 einen Anruf der Feuerwehr, dass sich in Dortmund Huckarde die Polizei bei einem entlaufenden Huhn befindet. Zwei Einsatzfahrer machten sich umgehend auf den Weg dorthin. Vor Ort stellte sich dann heraus, dass die Polizei eine Meldung über ein lebendes Huhn in der Mülltonne erhalten hatte, welches zufällig dort […]

Weiterlesen

Aufgedeckt: Illegaler Singvogelfang in Dortmund

Autor: Andrea  |  Fotos: Günther Per Mail und über unser Infotelefon erhielten wir am 10.02.2017 die Meldung, dass in einer Kleingartenanlage offensichtlich eine Singvogelfalle aufgebaut war. Wir konnten uns zunächst gar nicht vorstellen, dass in Dortmund tatsächlich versucht wird, illegal Singvögel aus der Natur zu entnehmen, aber die per E-Mail zugesandten Fotos ließen darauf schließen, dass sich tatsächlich jemand als […]

Weiterlesen

Ein leicht verletzter erschöpfter Bussard

06.02.2017 / Autor: Andrea, Fotos: Günther In der letzten Woche bekamen wir einen Anruf aus Schwerte. Hier war ein völlig erschöpfter Bussard gefunden worden, der zudem eine leichte Verletzung aufwies und nicht mehr fliegen konnte. Leider haben wir vormittags nur wenige Freiwillige in der Bereitschaft, die Einsätze übernehmen können, da die meisten Arche-Mitglieder berufstätig sind (wir würden uns übrigens riesig […]

Weiterlesen

Ein Kamerunschaf braucht Hilfe

Autor: Andrea, Fotos: Günther Am 30.01.2017 erreichte uns der Anruf der Polizeileitstelle: Beamte versuchten gerade in Lünen eine Zwergziege einzufangen und benötigten fachkundige Unterstützung. Vor Ort stellte sich heraus, dass die Zwergziege ein Kamerunschaf war, das nach erfolgreichem Einfangen zum Gesundheits-Check stationär in eine Tierklinik gebracht wurde. Da das Schaf weder mittels Ohrmarken noch durch einen elektronischen Bolus *) gekennzeichnet war […]

Weiterlesen
1 2 3 8