Ausgesetzter Kater musste eingeschläfert werden

Es war ein Spaziergang mit einer traurigen Überraschung: Der Hund einer Spaziergängerin entdeckte am 3. März einen ausgesetzten Kater in Brambauer. Die Hundehalterin brachte den kleinen Kerl sofort in die nächste Tierarztpraxis. Leider konnte der Kater nicht gerettet werden. Das 18-20 Jahre alte Tier war in einem sehr schlechten Zustand. Die Tierärztin stellte eine aktute Austrocknung, Schwäche, Blutarmut und eine […]

Weiterlesen

Kaninchen-Welpen mit Muttertier ausgesetzt

Ein trauriger Fund wurde uns vor Kurzem in der Nähe von Dortmund gemeldet. Eine Kaninchen-Mutter und ihre vier kleinen Welpen wurden ausgesetzt. Zum Glück war die kleine Familie in einem guten Zustand, sodass kein Besuch beim Tierarzt notwendig war. Wir haben die Tiere in einer unserer Pflegestellen untergebracht. Dort liegen die Welpen in einem warmen Nest und werden rührend vom […]

Weiterlesen

Schafe aus Lebensgefahr gerettet

Vor Kurzem informierte uns die Feuerwehr in Dortmund-Mengende über eine Herde von Schafen, in der immer wieder Tiere umkippen und auf der Seite liegen bleiben. Ein Arche-Team fuhr zum Einsatzort und fand dort tatsächlich liegende Schafe auf einer Weide vor. Diese Situation ist lebensgefährlich für die Tiere. Kommt ihnen niemand zu Hilfe, sammeln sich Verdauungsgase im Pansen der Schafe und […]

Weiterlesen

Vernachlässigtes Huhn nach Sturm auf Straße entdeckt

Bereits seit Mitte Februar hält uns das stürmische Wetter auf Trab. Vor einigen Tagen hat es uns quasi ein Fundtier vorbei geweht. Passanten entdeckten nach dem letzten Sturm ein abgemagertes Huhn auf der Straße. Sie brachten es direkt zu Arche90-Mitglied Gabi Beyer. „Es war nicht nur dürr, sondern hatte auch eine große kahle Stelle auf dem Rücken“, erzählt sie.

Weiterlesen
1 2 3 19