Kater schleppt sich schwerverletzt in Vorgarten

Tierarzt stellt Beckenbruch fest Mit letzter Kraft schleppt sich ein junger Perserkater in den Garten einer Familie in Dortmund. Dort angekommen, bricht er sofort zusammen. Die Familie verständigt sofort die Arche. Eine Mitarbeiterin fährt zum Ort des Geschehens, um dem offensichtlich verletzten Tier zu helfen. „Ich habe direkt gesehen, dass etwas mit der Hüfte nicht stimmt“, erzählt sie später. Der […]

Weiterlesen

Tierschutz muss auch Menschenschutz sein

Katzen aus völlig verwahrloster Wohnung gerettet – Halterin in psychologischer Betreuung Wenn Tiere leiden oder verwahrlosen, steckt nicht immer ein böser Wille dahinter. Manchmal ist es schlichtweg die eigene Überforderung, die nicht wahrgenommen wird. Diese Erfahrung mussten wir vergangenen Monat erneut machen, als eine Frau mittleren Alters um finanzielle Unterstützung bei der Kastration ihres Katers bat. Irritiert durch die verschlissene […]

Weiterlesen

Hund „Odin“ vor dem sicheren Hungertod gerettet

Mitte Februar erreichte die Arche 90 ein Hinweis, dass in Dortmund-Mengede ein stark abgemagerter Hund lebt. Mitarbeiter versuchten dieser Meldung schnellstmöglich nachzugehen. Mehrfach wurde versucht den Halter unter der uns gemeldeten Adresse zu erreichen, den Hund in Augenschein zu nehmen oder mit dem Halter zu sprechen. Leider blieben diese Versuche ohne Erfolg. Am Samstagvormittag, den 24.02. wurde der Halter mitsamt […]

Weiterlesen

Neues zu der französischen Bulldogge „Fanta“

Vor Kurzem berichteten wir über unseren Einsatz mit der schwerverletzten ausgesetzten Französischen Bulldogge sowie unserer Suche nach Zeugen. Mittlerweile hat die kleine Hündin, deren ursprünglicher Name Fanta lautete, aber inzwischen von der Pflegefamilie „Emma“ getauft wurde, die Operation gut überstanden. Es wurden Schrauben und Nägel eingesetzt, um die Knochen zu stabilisieren. Vor kurzem konnten auch schon die Fäden gezogen werden […]

Weiterlesen

Zeugen gesucht: Französische Bulldogge schwer verletzt ausgesetzt

Am gestrigen Tag (20.01.2018) gegen 16 Uhr erhielt die Tierschutzorganisation Arche 90 e. V. einen Notruf der Polizei Dortmund. Ein Hund wurde in der Hacheneyer Str. in der Nähe der Hausnummer 55 angebunden und ausgesetzt. Unser Einsatzfahrer machte sich sofort auf den Weg um dem Tier zu helfen. Es handelte sich um eine französische Bulldogge (Hündin). Der Hund war verletzt […]

Weiterlesen

Kater aus Baum gerettet

Am Samstag, den 02.09.2017 gegen 17:00 Uhr ereilte die Tierschutzorganisation Arche 90 e. V. ein Hilferuf einer Bürgerin, da ihr Kater seit 2 Tagen im Baum sitzt und nicht allein runterkäme. Die Besitzerin wisse nicht mehr weiter und niemand wolle oder könne ihr helfen. Zwei Einsatzfahrer machten sich auf den Weg in den Dortmunder Süden und verschafften sich einen Überblick. […]

Weiterlesen
1 2 3 10