Zwei Kitten ausgesetzt

Am Abend des 07.07.2015 rief eine besorgte Bürgerin die Polizei an, da sie zwei kleine Katzen auf einem Parkplatz an der Uni Dortmund entdeckt hatte. Die Arche90 wurde verständigt und ein Einsatzfahrer fuhr sofort zu der angegebenen Adresse. Auf einem Grünstreifen neben dem Parkplatz entdeckte er die beiden ca. 8 Wochen alten Kitten spielend vor einem Gebüsch. Die Melderin hatte […]

Weiterlesen

Zwei Degus bei 34°C ausgesetzt

Eine besorgte Bürgerin kam heute, Mi 02.07.15  zu den Öffnungszeiten ins HQ der Arche90 und brachte einen kleinen Karton mit. Diesen hatte sie kurz zuvor in der östlichen Innenstadt am Eingang einer Kleingartenanlage gefunden. In dem Karton befanden sich zwei Degus, die wohl schon geraume Zeit mit Karton in der prallen Sonne gestanden hatten. Beide Tiere waren extrem geschwächt und […]

Weiterlesen

Einsatzkurzberichte 06/2015

Es wurde ein Baum gefällt; in der Spechthöhle waren noch 5 Küken; diese wurde in einer Pflegestelle untergebracht. Mehrere Taubenküken müssen per Hand großgezogen werden. Es wurden viele Vogelküken gemeldet. Einige haben es nicht geschafft, die anderen werden in einer Pflegestelle gepäppelt (sie sind noch zu klein, um alleine überleben zu können, andere sind verletzt). Ein zugeflogener Kanarienvogel wurde in […]

Weiterlesen

Drei Shetlandponys gerettet

Am späten Dienstagnachmittag gegen 15:00 Uhr wurde den Tierrettern der Arche 90 e.V. von aufmerksamen Mitbürgern eine extrem schlechte Pferdehaltung in Dortmund-Schüren gemeldet. Schnell machten sich 3 ehrenamtliche Helfer der Organisation auf den Weg, um dieser Meldung nachzugehen. Außerhalb des Grundstückes sahen sie schon auf den ersten Blick eine Shetlandponystute auf der „Weide“, deren Ernährungszustand in höchstem Maße bedenklich schien. […]

Weiterlesen

Geschwächte Katze lag mitten auf der Straße

Am Abend des 04.06.2015 erhielt die Arche 90 e.V. einen Hilferuf einer Bürgerin, die eine Katze auf der Straße entdeckt hatte. Das Verhalten der Katze kam der Dame komisch vor, denn sie bewegte sich kaum, war beim wenigen Laufen sehr wackelig und legte sich immer wieder hin. Eine Einsatzfahrerin machte sich sofort auf dem Weg. Bei den steigenden Temperaturen kann […]

Weiterlesen

Wie der Zufall es will…

Am 01.06.2015 war der Einsatzfahrer der freiwilligen Helfer der Tierschutzorganisation Arche 90 e.V. gegen Mittag auf einer privaten Fahrt mit seinem Auto unterwegs. Wie es der Zufall will, lief ihm fast ein schwarzer, herrenloser Hund in der verkehrsberuhigten Zone fast vor das Auto. Der Einsatzfahrer hielt sofort an und hielt Ausschau nach einem Besitzer des Tieres. Kein Mensch weit und […]

Weiterlesen
1 38 39 40 41 42 45