Einsatzberichte: 12/2018

  • Ein verletzter Fundhund wurde zum Tierarzt gebracht und dort konnte durch die Registrierungsnummer der Besitzer ausfindig gemacht werden. Der Besitzer kümmert sich weiter um das Tier.
  • Eine Dame meldete uns eine kleine Katze, welche sofort abgeholt wurde und dann stationär beim Tierarzt verblieb. Sie hatte starken Durchfall.
  • Ein verletzter Windhund wurde zum Tierarzt gebracht und man versucht durch die Registrierung den Besitzer ausfindig zu machen.
  • Eine Krähe kam zur Erholung in eine Pflegestelle.
  • Bei der Polizei wurde eine verletzte Katze abgegeben. Wir holten sie ab und brachten sie zu einem Tierarzt. Sie ist kastriert und hatte auch einen Chip, sodass man versucht den Besitzer zu finden.
  • Eine vermutlich trächtige Fundkatze wurde ins Tierheim gebracht.
  • Ein abgemagerter Mäusebussard wurde an die NABU übergeben.
  • Zwei verunfallte Katzen mussten wegen der Schwere der Verletzungen erlöst werden.
  • Zwei Kanarienvögel kamen in eine Pflegestelle.
  • Insgesamt neun Tauben wurden beim Tierarzt erlöst und weitere elf kamen in eine Pflegestelle.
  • Ein Fischreiher wird in einer Pflegestelle gepäppelt und eine erschöpfte Elster ebenso.

Schreibe einen Kommentar