Vermittlung: Zorro

Hallo, ich bin Zorro und suche ein schönes Zuhause. Alles über mich erfahrt ihr in meinem

Steckbrief:

Bei der Arche 90 bin ich Mitte August eingezogen.

Mir ging es sehr schlecht, mein damaliges Frauchen konnte mich nicht mehr versorgen.

Ich musste sofort zum Tierarzt, hatte Untergewicht und starke Probleme mit dem Kreislauf.

Einige Zähne mussten gezogen werden und es wurde ein starker Herzklappenfehler (links) festgestellt und zu allem Überfluss waren Fellteile bis auf die Haut verfilzt.

Leider wurde ich auch auf die Katzenkrankheit FIP (Feline infektiöse Peritanitis) positiv getestet. Dies ist aber nicht so schlimm, damit kann ich, bei entsprechender Haltung, alt werden.

Dann kam ich in eine Pflegestelle der Arche 90.

Jetzt geht es mir gut, Pflegefrauchen kümmert sich gut um mich. Habe zugenommen, Fell wurde geschoren, wächst aber schon wieder. Ich muss wegen des Herzklappenfehlers täglich eine Tablette nehmen, die ich aber ohne Widerstand nehme. Zähne habe ich allerdings auch nicht mehr viele.

Bin anfangs scheu und ziehe mich dann erst einmal zurück. Habe ich aber einmal Vertrauen gefasst, kann ich auch schmusen, nur das Bürsten mag ich überhaupt nicht, deshalb sollten meine neuen Dosenöffner schon Erfahrung mit Langhaarkatzen haben.

Es wird vermutet, dass ich es nie gelernt habe, gebürstet zu werden.

Rasse: Maine-Coon

Geschlecht: männlich, kastriert

Geboren: 2016

Ich wünsche mir ein ruhiges Zuhause mit Artgenossen, allerdings muss gesagt werden, dass die Katzenkrankheit FIP, auf die ich ja positiv getestet bin, andere Katzen anstecken kann.

Ich würde natürlich auch alleine in ein ruhiges Zuhause ziehen.

Stress soll auf alle Fälle vermieden werden, deshalb sollten auch keine kleinen Kinder im Haushalt sein.

Hunde kenne ich.

Bin geimpft und habe einen Chip.

Habe es bei meinem Pflegefrauchen ja nicht schlecht, wünsche mir aber doch ein endgültiges Zuhause, bei katzenerfahrenen Menschen und natürlich in einem ruhigen Haushalt.

Vielleicht fühlt sich ja jetzt jemand angesprochen und hat Interesse daran, mich einmal kennenzulernen, dann bitte melden entweder über das Infotelefon der Arche 90 unter (0231) 875397 oder schreibt direkt über das Kontaktformular eine Nachricht mit dem Betreff „Tiervermittlung“. Es meldet sich auf alle Fälle jemand.

 Bitte nur Dortmund und Umgebung.