Vermittlung: Mausi

Mausi (ca. 9 Jahre alt) wurde an uns abgetreten, da der ehemalige Besitzer sie nicht mehr versorgen konnte. Sie war sehr abgemagert und in einen nicht sehr guten Zustand und musste deshalb auch erst einmal 1 Woche beim Tierarzt verbringen. Mausi hatte starke Magen- und Darmprobleme. Bis heute muss sie noch Schonkost bekommen, da ihr Magen und auch Darm sich erst langsam an normales Futter gewöhnen müssen. Sie frisst dieses Futter auch und kommt damit gut zurecht. Mausi wird von ihrer Pflegemama liebevoll Mauzi genannt, da sie ganz schön „maunzen“ kann. Sie liebt jeden Menschen und ist eine wunderschöne und liebenswerte Samtpfote. Da sie so menschenbezogen ist, sollte sie vielleicht als Einzelkatze gehalten werden. Mausi kommt gerne zum Kuscheln und Kraulen. Weil sie sich so gerne versteckt, ist sie an den tollsten Orten zu finden. Bei Pflegefrauchen lebt noch ein etwas älterer Kater, der aber sehr dominant ist und Mausi deshalb dort z.Z. unglücklich ist. Wir wünschen uns für sie so schnell wie möglich ein schönes und liebevolles neues Zuhause. Wäre natürlich schön, wenn die neuen Dosenöffner auch viel Zeit mit ihr verbringen könnten. Bisher wurde sie nur als reine Wohnungskatze gehalten.
Mausi war bereits kastriert und wurde inzwischen geimpft und gechipt.

Wenn Sie sich für Mausi interessieren, melden Sie sich bitte über das Infotelefon der Arche 90 e.V. unter 0231-875397 oder schreiben Sie uns direkt über unser Kontaktformular eine Nachricht mit dem Betreff „Tiervermittlung“. Wir melden uns bei Ihnen.