Vermittlung: Luna

Spielfreudiger Wirbelwind sucht neues Zuhause.

Luna wurde Anfang November 2019 mit einem glatten Bruch am linken hinteren Beinchen gefunden. Dies wurde operativ mit Drähten im und um den Knochen gerichtet und stabilisiert. Nach wochenlanger Boxenruhe kann sie jetzt immer mal wieder frei rumlaufen, um die Muskeln im Bein langsam aufzubauen.

Sie belastet ihr Beinchen momentan auch noch nicht komplett und humpelt dadurch leicht. Dies sollte sich jedoch bald legen. Sie ist aber voll mobil und springt und rennt durch die Wohnung. Hier muss sie ab und an aufgrund des Bruchs noch gebremst werden.

Solange sie die Drähte nicht stören, müssen diese nicht mehr operativ entfernt werden.

Luna wurde mittlerweile kastriert, gechipt, entwurmt und geimpft (Katzenschnupfen und -seuche). Die Nachimpfung steht noch aus.

Luna ist erst ca. 1 Jahr alt und dadurch sehr agil und verspielt. Sie lebt mit weiteren Katzen auf der Pflegestelle. Diese versucht sie immer zum Spielen und Toben aufzufordern und läuft gerne hinter ihnen her. Da die Katzen dort jedoch schon älter und zum Teil nicht so mobil sind, kümmert diese das nicht.

Luna braucht in ihrem neuen Zuhause am besten einen spielfreudigen Katzenkumpel oder einen Menschen, der sehr viel Zeit mit ihr verbringt.

Luna ist kuschelbedürftig und sehr lieb. Sie sucht gerne die Nähe zum Menschen.

Zu Hunden und Nagern können keine Aussagen getroffen werden.

Sie kommt momentan mit Wohnungshaltung gut zurecht. Zumindest ein gesicherter Balkon oder Freigang in einer ruhigen Gegend würde sie aber bestimmt freuen.

Wenn Sie sich für Luna interessieren, melden Sie sich bitte über das Infotelefon der Arche 90 e.V. unter (0231) 875397 oder schreiben Sie uns über das Kontaktformular eine Nachricht mit dem Betreff „Tiervermittlung“. Es wird sich jemand bei Ihnen melden.

Schreibe einen Kommentar