Vermittlung: Juli und Prinz

Update 30.07.2021: Juli ist inzwischen vermittelt.

_______________________________________________________

Juli und Prinz sind 2 Katzen der Rasse „Scottish Fold“ und suchen jetzt ein liebevolles und schönes Zuhause, allerdings getrennt.

Beide stammen aus sehr schlechter Haltung und jeder für sich sucht einen mit Langhaarkatzen erfahrenen Dosenöffner, der viel Geduld aufbringt, da beide vieles nicht gelernt haben. (Siehe auch Bericht vom 13.05.2021, Arche rettet Tiere aus verwahrlostem Haushalt).

 

     

Kater Prinz

Langsam tauen Beide in ihrer Pflegestelle auf. Lassen sich etwas streichel, Kater Prinz gibt auch schon Köpfchen. Bürsten ist noch nicht so ihr Ding, sollte aber gemacht werden, da es sich um Langhaar Scottish Fold auch Highland Fold genannt, handelt.

Noch sind sie keine absoluten Schmusekatzen.
Hunde mögen sie nicht.
Kleine Kinder wären auch nicht so optimal, da es sich um ältere Katzen handelt und sie es gerne ruhig haben.

Beide Katzen sind allerdings nicht gesund, haben Schäden an der Wirbelsäule und an der Hüfte. Dies ist lt. Tierarzt Rasse bedingt, da sie an einer angeborenen Krankheit leiden, die nicht nur Knorpel der Ohrmuscheln, sondern auch andere Teile des Körpers, wie Wirbelsäule, Schwanzwirbelsäule und Gelenke der Pfoten schädigen kann. Operativ kann da nicht gemacht werden.

Sie bekommen deshalb täglich ein Schmerzmittel verabreicht, damit die Schmerzen erträglich werden. Seitdem sind sie auch besser drauf.

Juli ist die Jüngere, ca. 6-8 Jahre alt, kastriert, entwurmt, geimpft,
Prinz ist ca. 10 Jahre alt, ebenfalls kastriert, entwurmt, geimpft.
Beide haben auch ihren Chip.

 

Katze Juli

Prinz sollte am Besten als Einzelkatze gehalten werden, da Pflegefrauchen festgestellt hat, dass er keine andere Katze neben sich haben möchte.

Bei Juli könnte man es probieren.

Jeder für sich könnte ab sofort in ein neues Zuhause einziehen.

Freigang sollten sie nicht bekommen, allerdings wäre ein katzensicherer Balkon sicherlich schön und Menschen, die viel Zeit für sie haben.

Wenn Sie sich für einen der beiden interessieren, melden Sie sich bitte über das Infotelefon der Arche 90 e.V. unter 0231-875397 oder schreiben Sie uns direkt über unser Kontaktformular eine Nachricht mit dem Betreff „Tiervermittlung“. Es wird sich jemand melden.

Bitte nur Anfragen aus Dortmund und Umgebung.