Patenkatze: Krümel

Der grau-silber-weiße Persermix Krümel wurde im Dezember 2016 im Alter von ca. 4 Monaten aufgefunden. Da er sehr elendig aussah und zudem noch unter schlimmstem Durchfall litt, wurde er sofort dem Tierarzt vorgestellt, wo er einige Tage stationär versorgt werden musste. Danach kam er in eine erfahrene Pflegestelle der Arche 90 und obwohl
er Medikamente erhielt, besserte sich sein Durchfall erst einmal nicht. Blut- und Kotuntersuchungen ergaben, dass er sich mit Kolibakterien infiziert hatte. Trotz ständiger Einnahme von Medikamenten war der Durchfall einfach nicht in den Griff zu bekommen und es gab ein
stetiges Auf und Ab. Die Kolibakterien wurden in der Zwischenzeit erfolgreich bekämpft. In der Pflegestelle hat er sich zu einem munteren, kleinen Kerlchen entwickelt, der das Spielen mit Katze Monkey liebt und auch gern mit dem hauseigenen Perserkater Luis kuschelt. Sein Pflegefrauchen hat den Durchfall durch ein homöopathisches Arzneimittel einigermaßen in den Griff bekommen. Vom Tierarzt erhält er auch noch das Ergänzungsfuttermittel Canikur zur Unterstützung.
Er wurde in der Zwischenzeit kastriert und gechipt – geimpft werden soll er jedoch nicht.
Aufgrund von immer wieder auftretenden Rückfällen wird er wohl auf ewig ein Pflegefall bleiben.

Wer schließt diesen süßen kleinen Kerl in sein Herz und möchte seine Patin oder sein Pate werden?


Schreibe einen Kommentar