Wie der Zufall es will…

Am 01.06.2015 war der Einsatzfahrer der freiwilligen Helfer der Tierschutzorganisation Arche 90 e.V. gegen Mittag auf einer privaten Fahrt mit seinem Auto unterwegs. Wie es der Zufall will, lief ihm fast ein schwarzer, herrenloser Hund in der verkehrsberuhigten Zone fast vor das Auto. Der Einsatzfahrer hielt sofort an und hielt Ausschau nach einem Besitzer des Tieres. Kein Mensch weit und […]

Weiterlesen

Einsatzkurzberichte 05/2015

Es wurde ein verletzter Marder gemeldet. Kurz vor Eintreffen des Einsatzfahrers war er weggelaufen. Ein weiterer musste stationär beim Tierarzt aufgenommen werden. Ein Erpel wurde mehrfach von einer S-Bahn angefahren. Er musste erlöst werden. Es wurde eine Katze gemeldet, die orientierungslos auf der Straße rumläuft. Die Katze stellte sich als Freigänger heraus. Es wurden 2 Küken gemeldet, die getrennt von […]

Weiterlesen

Trödelstand am Balou e.V. in Dortmund-Brackel

Am Sonntag, den 17.05.2015 fand beim Balou e.V. ein Trödelmarkt statt. Die Tierschutzorganisation Arche 90 e.V. war dort auch mit einem Stand vertreten. Von unserer Seite wurden hauptsächlich Spielsachen und Tierzubehör angeboten. Auch wenn der Besucherandrang nicht sehr groß war, sind doch ein paar Euro in die Kasse gekommen. Die geringen Standgebühren waren so schon nach ein paar Minuten beglichen. […]

Weiterlesen

Einsatzkurzberichte 04/2015

Drei Eichhörnchen haben eine Pflegestelle bezogen. Ein weiteres musste eingeschläfert werden. Wir haben bei ausgesetzten Kaninchen in einer anderen Stadt und bei einer aggressiven Katze Einfanghilfe geleistet. Ein verletzter Kauz wurde zum NABU gebracht. Eine apathische und torkelnde Katze wurde stationär beim Tierarzt aufgenommen. Es konnte später der Besitzer ausfindig gemacht werden. Die Katze wurde schon seit Wochen schmerzlich vermisst. […]

Weiterlesen

Angefahrener Kater gemeldet

Am frühen Samstagmorgen fand eine Fußgängerin eine Katze auf einem Gehweg zwischen den Stadtteilen Eichlinghofen und Barop an einer stark befahrenen Straße. Eine Einsatzfahrerin machte sich sofort auf den Weg. Noch am Fundort konnte festgestellt werden, dass der unkastrierte Kater einen Chip hat. Leider war der zutrauliche Kater nicht registriert. Eine Besitzersuche blieb somit vorerst erfolglos. Daraufhin wurde der schwer […]

Weiterlesen

Einsatzkurzberichte 03/2015

Eine entkräftete Nilgans wurde nach ein paar Tagen Erholung wieder in die Freiheit entlassen. Eine angefahrene Katze ist noch vor Eintreffen eines Einsatzfahrers verstorben. Ein Belgischer Riese wurde stationär beim Tierarzt aufgenommen. Bei einer Fundkatze, die mit grüner Farbe eingesprüht worden sei und krank sein sollte, handelte es sich um ein recht frisch kastriertes und tätowiertes Tier aus der Nachbarschaft. […]

Weiterlesen
1 35 36 37 38 39 42