Einsatzkurzberichte: 05/2021

Ein leicht verletzter Mäusebussard wurde an eine Mitarbeiterin des NABU übergeben. Ein kleiner Grünfink verstarb auf dem Weg in die Pflegestelle. Gemeldet wurden uns drei verletzte Kaninchenbabys. Eines war am Fundort bereits verstorben, das zweite hatte eine Bissverletzung und wurde erlöst. Eines wurde in einer Pflegestelle aufgenommen. Die Melderin fand auf der Straße ein Kitten, das fast überfahren wurde. Ein […]

Weiterlesen

Einsatzkurzberichte: 04/2021

Eine schwer verletzte Katze wurde zur Tierklinik nach Recklinghausen gebracht und musste stationär dort verbleiben. Ein Nymphensittich hatte sich in einer Hecke versteckt, weil er von einer Krähe attackiert wurde. Als die Melder ihn sichern wollte, flog er aber davon und konnte auch vom Einsatzfahrer nicht mehr gefunden werden. Während eines Tauben-Einsatzes meldeten uns Kinder eine Katze, die ganz in […]

Weiterlesen

„Karlchen“ spaziert an Hauptverkehrsstraße entlang – Wer kennt diesen Schafbock?

So etwas haben wir auch nicht erlebt: Ein Schafbock spaziert fröhlich an einer Hauptverkehrsstraße entlang. Dieser Anblick bot sich den Tierschützerinnen Gabi Bayer und Inge Sichort, die eigentlich von einem anderen Einsatz kamen und gerade durch die Straße Heideblick 16, nahe der B54, fuhren. Die beiden entdeckten einige Passanten, die versuchten, den Bock einzufangen – leider ohne Erfolg.

Weiterlesen

Einsatzkurzberichte: 03/2021

Leider mussten auch in diesem Monat wieder mehrere Kaninchen mit Myxomatose eingeschläfert werden. Ein krankes Kaninchen verstarb noch vor der Ankunft des Einsatzfahrers. Beim Aufräumen ihres Dachbodens haben Melder u.a. einen Karton mit Wolle gefunden und diesen in ihre Mülltonne geworfen. Dabei entdeckten sie 4 Eichhörnchenbabys und baten uns diese aufzunehmen. Ein Einsatzfahrer fing eine unverletzte Taube in einem Kellerschacht, […]

Weiterlesen
1 2 3 4 5 76