Fremdvermittlung: Simba und Toffy suchen so schnell wie möglich ein ruhiges neues Zuhause mit viel Aufmerksamkeit

Name: Simba und Toffy
Geschlecht: männlich kastriert
Geboren: 30.09.2012
Rasse: Maine Coon
Keine Freigänger, Terrasse/ Balkon gewünscht
Grundimmunisiert

Aus zeittechnischen Gründen muss ich die zwei Geschwisterkater schweren Herzens nach fünf Jahren abgeben. Simba ist Träger des Herpesvirus und hat ein Loch im Herzen. Mit Globuli lässt sich das Virus gut in den Griff kriegen. Am besten ist jedoch kein Stress und viel Aufmerksamkeit. Für sein Herzchen bekommt er täglich eine Tablette Betablocker. Einmal im Jahr empfiehlt sich daher der Besuch bei einem Kardiologen. Ansonsten ist der Große fit und munter. Er ist sehr menschenbezogen und möchte viel Aufmerksamkeit. Angst kennt er nicht. Am liebsten ist er immer und überall dabei. Kämmen mag er nur bedingt. An Bauch und Po mag er es gar nicht. Toffy ist super fit. Das Virus hat er bislang noch nicht gehabt, daher ist eine gemeinsame Vermittlung wünschenswert. Er ist extrem kuschelbedürftig und sucht ebenfalls nach viel Aufmerksamkeit. Kämmen ist bei ihm kein Problem. Kratzen und beißen kennt er nicht. Er ist jedoch sehr ängstlich und zunächst zurückhaltend. Die zwei kuscheln so gut wie nie miteinander, sie bevorzugen am liebsten das Herrchen. Die Zwei sind charakterlich grundverschieden. Es ist einfach unmöglich, das wundervolle Wesen der Beiden in wenigen Zeilen niederzuschreiben. Überzeugen Sie sich daher gerne persönlich und unverbindlich von den beiden Tigern.
Die Abgabe erfolgt gegen eine Schutzgebühr
Kontakt:
Frau S. Bonk, 58135 Hagen
Handy: 0178/448-333 2
Mail: bonk.s.31@web.de