Fremdvermittlung: Lupino

Hallo zusammen, ich heiße Lupino und wurde aus einem rumänischen Shelter nach Deutschland gebracht.

Ich lebe nun seit 5 Monaten in seiner Pflegefamilie in Lünen. Ich bin ca. 20 kg schwer, 5 Jahre alt und 50 cm groß.

Ich brauche Zeit, bis ich Vertrauen zu Menschen fasse, aber in meiner Pflegestelle klappt das schon sehr gut und ich mache tolle Fortschritte!

Dabei bin ich Menschen gegenüber nie aggressiv, sondern weiche aus, wenn mir eine Situation zu stressig wird. Mit Hunden komme ich stets gut aus und wenn die Chemie stimmt, spiele ich gerne und rücksichtsvoll. Momentan lebe ich mit zwei Rüden und zwei Hündinnen problemlos zusammen, es gibt kein Futterneid oder Streit um andere Ressourcen.

Ich fahre entspannt im Auto mit, bin stubenrein, laufe gut an der Leine und folge meinen Pflegeeltern auch ohne Leine sehr gut. Ich zeige keinerlei jagdliches Interesse und komme auch mit Katzen aus. Entgegenkommende Hunde auf dem Spaziergang sind kein Thema für mich.

Wenn ich erst einmal angekommen bin, bin ich ein lustiger Geselle, der Spaß am Spiel hat, nicht nur mit Hunden, sondern auch mit Menschen. Momentan steht mir meine Angst und Skepsis gegenüber Menschen in einigen Situationen aber noch im Wege, deshalb suche ich geduldige und einfühlsame Menschen, die mir Zeit geben, mich einzuleben.

Ein schon vorhandener sicherer Ersthund würde mir das Einleben erleichtern, ist bei ausreichender Erfahrung mit unsicheren Hunden aber nicht Voraussetzung für die Vermittlung. Kinder sollten nicht im Haushalt leben, damit wäre ich überfordert.

Wenn Sie ein Auge auf mich geworfen haben, finden Sie unter folgenden Link mein Tagebuch mit vielen Geschichten und Erlebnissen, die ich erlebt habe, seit ich bei meiner Pflegefamilie lebe:
www.streunerjacky.blogspot.com (nicht wundern, offiziell heiße ich Jacky, werde aber jetzt Lupino gerufen)

Für alle Fragen können Sie sich bei Sarah Gasser unter 01759666961 oder
Christel Eckmann 02306/42008 melden.

Schreibe einen Kommentar