Dringend Pflegestelle/Endstelle für Siamkater gesucht

Für diesen armen Siamkater wird dringend eine Pflegestelle oder sogar Endstelle gesucht. Der Kater wurde am Samstag in einer Wohnung aufgefunden, in der sein Besitzer schon unbemerkt seit zwei Wochen verstorben lag. Der Kater war die ganze Zeit unversorgt und wurde nun mittlerweile tierärztlich behandelt. Der Kater ist sehr abgemagert und muss in nächster Zeit fürsorglich umhegt, gepflegt und gepäppelt werden. Wir können uns nur ausmalen, wie schrecklich diese Zeit für die arme Katzenseele war.

Der Kater wurde vermutlich alleine gehalten. Ob er sich mit anderen Katzen verträgt, können wir nicht sagen. Auch die gesamte Vorgeschichte, Alter etc. ist uns nicht bekannt. Vorerst wäre eine Einzelhaltung aber anzuraten, damit er sich ausruhen und erholen kann.

Wenn Sie sich für den Kater interessieren, melden Sie sich bitte über das Infotelefon der Arche 90 e.V. unter Tel. 0231 – 87 53 97 oder schreiben Sie uns direkt über unser Kontaktformular eine Nachricht mit dem Betreff „Tiervermittlung“. Wir melden uns bei Ihnen. Vielen Dank.

 

UPDATE 12.09.2017: Mittlerweile wurde eine Pflegestelle gefunden und wir haben erfahren, dass der Kater „Nemo“ heißt, etwa 13 Jahre alt ist und auch mit anderen Katzen klar kommt. Bitte nicht mehr für „Nemo“ anrufen.